Ritual bei abnehmenden Mond

Der abnehmende Mond steht für Trennung, Abschied, Vergänglichkeit, Entfernung. In dieser Phase kann man deshalb o.g. Themen gut in Angriff nehmen. Die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit ist erhöht, vieles gelingt leichter und besser. Auch eine gute Zeit um Reinigung und Ordnung auf Seelenebene zu schaffen. Aber auch für chirurgische Eingriffe, Hausputz oder Entzugskuren. Ritualempfehlung: Reinigungs-, Abschieds- und Trauerrituale.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Don`t copy text!